Aquarellgrundierung

Aquarellgründe ermöglichen es, saugfähige oder halbsaugende Oberflächen wie Holz, Leinwand, Papier, Gips oder Hartfaserplatten für Aquarellfarben zu verwenden. Sie werden am besten in mindestens zwei dünnen Schichten aufgetragen. Die meisten Aquarellgrundierungen sind weiß getönt oder transparent.